Trump will keine US-amerikanische IS-Anhänger aufnehmen

@tiburi, https://pixabay.com/photo-1915253/

Gestern habe ich noch berichtet, dass der US-Präsident Trump Deutschland und andere Staaten aufgefordert hat, IS-Kämpfer zurückzunehmen die ihre Staatsbürgerschaft haben. Seit dem ist in Deutschland eine Debatte entbrannt, ob man der Forderung nachkommen sollte, oder nicht. In den USA stand jetzt konkret die Einreise einer IS-Unterstützerin, Hoda Muthana, an. Sie war in den USA geboren und hat sich vor einigen Jahren dem IS in Syrien angeschlossen. Jetzt möchte sie gerne in die USA zurückkehren. Trump teilt ihr per Twitter mit:

Ja was soll man dazu sagen? Was meint ihr: Merkt Trump noch die Widersprüche?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.