Facebook hat Passwörter im Klartext gespeichert

Bild von William Iven auf Pixabay; https://pixabay.com/images/id-763731/

Facebook hatte eine unwesentliche Datenpanne: Sie haben einige Passwörter ihrer Nutzer im Klartext abgespeichert. Aufgefallen ist das Versehen bei einem Sicherheitsreview im Januar.

As part of a routine security review in January, we found that some user passwords were being stored in a readable format within our internal data storage systems. […] To be clear, these passwords were never visible to anyone outside of Facebook and we have found no evidence to date that anyone internally abused or improperly accessed them.

https://newsroom.fb.com/news/2019/03/keeping-passwords-secure/ (Hervorhebung vom Autor)

Also alles nicht so schlimm: Es waren nur ein paar Nutzer betroffen, die werden jetzt informiert und die Passwörter wurden nicht missbraucht. Kein Grund also für Aufregung?

We estimate that we will notify hundreds of millions of Facebook Lite users, tens of millions of other Facebook users, and tens of thousands of Instagram users.

https://newsroom.fb.com/news/2019/03/keeping-passwords-secure/ (Hervorhebung vom Autor)

Oh… Sind doch etwas mehr als “einige”… Hunderte Millionen von Konten. Da fühlt man sich doch gleich sicher. Also auch wenn ihr keine Nachricht von Facebook bekommt, wäre dies vielleicht ein guter Moment wieder mal das Passwort zu wechseln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.