Buchrezension: “Wo ist Gott in dieser Welt” von John C. Lennox

Covid-19 verändert die Welt in einer Geschwindigkeit und auf eine Art und Weise, wie wir es uns nur schwer vorstellen konnten. Die Angst einen geliebten Menschen zu verlieren, die Einschränkungen, die Verordnungen und das mediale Trommelfeuer immer neuer Meldungen und Meinungen, sorgt bei vielen Menschen für Verunsicherung und vielen Fragen. Wie bei jeder anderen Krise auch, kommt manchen dann wieder die alt bekannte Frage über die Lippen: Wo ist Gott bei all diesem Leid? Oder wie es John C. Lennox formuliert: Wo ist Gott in dieser Welt?

John Lennox ist emeritierter Mathematikprofessor an der Universität in Oxford. In seinem Buch, oder besser Büchlein, analysiert er die derzeitige Krise und betrachtet sie aus einem anderen Blickwinkel, als es normalerweise getan wird. Seine Sichtweise und Betrachtung dessen was zur Zeit passiert, regt zum Nachdenken über die Welt und Gott an. Schnell wird klar, dass auch der Coronavirus wieder zu der Frage führt: “Warum lässt Gott Leid zu?” oder auch: “Wieso gibt es das Coronavirus, wenn es einen liebenden Gott gibt?”. Die Antworten von John Lennox sind nicht einfach und trivial, sondern tiefgründig und manchmal auch unbequem. Sie helfen aber einen klaren Blick auf das Geschehen zu bekommen und es auch richtig einzuordnen.

Damit hebt sich das Buch wohltuend von den ganzen Reden und Beiträgen der letzten Zeit über das Virus ab. Durch seinen wissenschaftlichen Hintergrund und seinen christlichen Glauben kann John Lennox das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Ich habe das Buch mit großen Gewinn gelesen und kann es nur jedem empfehlen, der über die mediale Panikmache und den ganzen “Experten” hinaus, über das Virus und die wirklich wichtigen Fragen nachdenken möchte. Es ist keine leichte Kost, aber es lohnt sich das Buch zu lesen und über die Gedanken darin nachzudenken.

Kaufen könnt ihr das Büchlein direkt beim Daniel-Verlag oder bei amazon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.