Aktueller Stand meiner Immobilieninvestments

Immobilieninvestment

Ich habe in der Vergangenheit schon einige Artikel zum Invest in Immobilien verfasst. Heute möchte ich einen kurzen Überblick über den aktuellen Stand meines Invests geben.

Reinvest24

Auf Reinvest24* ist es mittlerweile recht ruhig geworden. Durch die laufenden Invests kommen regelmäßig kleine Einnahmen rein. Allerdings ist zurzeit nur eine neue Investitionsmöglichkeit auf der Plattform vorhanden. Bald sollen aber wieder neue Objekte dazu kommen. Großer Vorteil der Plattform ist, dass ein Invest schon ab 100 € möglich ist. Dadurch kann man theoretisch seinen Gesamtbetrag sehr gut auf viele Objekte streuen. In der Praxis gestaltet es sich natürlich etwas schwieriger, da nicht ausreichend Objekte vorhanden sind.

Die Kommunikation mit dem Anleger ist nach wie vor gut. Als Beispiel möchte ich euch folgendes Video zeigen:

Ich werde Reinvest24 weiter beobachten und auch in neue Objekte investieren. Insgesamt macht die Plattform einen guten und seriösen Eindruck. Ich hoffe aber auf weitere Investitionsobjekte in der Zukunft. Wobei ich auch sagen muss, dass es mir lieber ist, wenn ich wenige gute Objekte zur Auswahl habe, als ganz viele schlechte…

Exporo

Mein Investment bei Exporo* läuft weiter problemlos. Ich war nicht von den Schwierigkeiten bei einigen Objekten in der letzten Zeit betroffen. Ich gehe insgesamt von einer positiven Entwicklung meines Invests auf der Plattform aus und werde meine Investitionen 2020 leicht ausbauen.

Die Verfügbarkeit von Investitionsobjekten ist recht eingeschränkt, was natürlich auch mit der Gesamtsituation am Immobilienmarkt zusammen hängt. Zurzeit sind hauptsächlich Bestandsprojekte auf der Exporo verfügbar, die alle eine Gesamtrendite von ca. 6 % versprechen. Wobei ich sagen muss, dass ich persönlich die Bestandsprojekte etwas interessanter finde als die Finanzierungsprojekte. Eine bestehende Immobilie mit festen Mietern ist schon eine feine Sache.

Der Marktführer Exporo wird auch 2020 weiter eine große Rolle in meinem Portfolio spielen.

Bergfürst

Bergfürst beobachte ich zurzeit nur. Ich bin zwar auch in einem Projekt mit einem niedrigen Betrag investiert, werde mein Invest aber erst einmal nicht weiter ausbauen. Einige Blogger haben recht gute Erfahrungen mit Bergfürst gemacht, ich bin hier aber noch etwas skeptisch und warte noch ab.

Pläne im neuen Jahr

Im Bereich der Immobilien plane ich weitere Investitionen auf reinvest24 und Exporo. Im Moment spiele ich auch mit dem Gedanken eine oder mehrere Eigentumswohnungen zum Vermieten zu kaufen. Ich habe in diesem Feld aber noch nicht wirklich Erfahrung und werde mich erst einmal gründlich informieren. Ich habe auf jeden Fall genug Zeit auf das passende Angebot zu warten und werde euch hier auf meinem Blog auf dem Laufenden halten.

Insgesamt sehe ich noch große Chancen im Immobilienbereich. Besonders Plattformen wie reinvest24 und Exporo ermöglichen die Investition ohne viel Kapitaleinsatz. Aber auch der direkte Kauf von Immobilien bietet einige Chancen – aber natürlich auch Risiken. Im Moment habe ich kein Gefühl, wie sich der Markt 2020 entwickeln wird. Es stehen zwar wirtschaftlich schwächere Zeiten an, dies muss aber nicht notwendigerweise eine preissenkende Wirkung auf dem Immobilienmarkt zur Folge haben. Einige Privathaushalte werden zwar in Schwierigkeiten geraten, aber es stehen wohl immer noch genug Investoren bereit, die die Preise hochtreiben.

Was meint ihr, wie wird sich der Immobilienmarkt 2020 entwickeln?

 


*Bei der Eröffnung eines Investorenkontos über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision. Diese hilft diesen Blog zu betreiben. Für euch entstehen dadurch keine Nachteile oder Kosten.

Wichtiger Hinweis nach § 34b WpHG – Haftungsausschluss
Bitte beachtet, dass diese Informationen keine Anlageberatung darstellen und meine persönliche Meinung widerspiegeln. Alle Beiträge dienen lediglich der Information. Ich übernehme keine Haftung für Anlageentscheidungen, die auf Basis dieser Informationen getroffen werden. Sie stellen ausdrücklich keinerlei Empfehlung oder Kaufaufforderung dar. Die hier vorgestellten und besprochenen Geldanlagen und andere Produkte befinden sich teilweise in meinen privaten Depots oder auf der Beobachtungsliste. Ich leiste keine rechtsgeschäftliche Anlageberatung und kann diese auch nicht ersetzen. Dies gilt für sämtliche Kommunikationswege. Ich weiße ausdrücklich darauf hin, dass Geldanlagen immer mit Risiken behaftet sind, die bis zum Totalverlust führen können. Eine Haftung für deine Anlagenentscheidungen kann ich nicht übernehmen.

2 Kommentare

  1. Ist es nicht sicherer und finanziell lohnender in Reits zu investieren. In USA gibt es gute mit hoher Dividendenrendite und zusätzlich richtig guter Performance. Und auch in D und Österreich, ganz Europa gute Angebote.
    MfG

    1. Danke für deinen Kommentar! REITs stehen bei mir auch auf der Liste, der Dinge, die ich nächstes Jahr mal angehen möchte. Ob sie allerdings mehr Rendite abwerfen, wage ich zu bezweifeln. Wobei ich sie schon als etwas sicherer als die Investition in Einzelobjekte ansehe. In einem diversifizierten Portfolio haben sie auf jeden Fall ihren Platz.

Schreibe einen Kommentar zu markus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.