Aktionen gegen Uploadfilter

Bild von mcruetten auf Pixabay; https://pixabay.com/images/id-339783/

Nächste Woche möchte das Europaparlament die viel diskutierte Urheberrechtsreform verabschieden. Besonders der Artikel 13 stößt auf viel Kritik, da dort implizit die Einführung von Uploadfiltern beschlossen wird.

Die Idee hinter den Uploadfiltern ist, dass Plattformen, auf denen Nutzer Content hochladen können, diesen direkt nach dem Hochladen und vor dem Veröffentlichen auf Urheberrechtsverletzungen überprüfen müssen und sie für den hochgeladenen Content haftbar sind. Nachteil an dieser Forderung ist aber, dass die Entwicklung von zuverlässigen Filtern sehr teuer ist und außerdem damit die Infrastruktur für Zensur im Netz geschaffen wird. Außerdem kann nie ausgeschlossen werden, dass auch rechtmäßiger Content von den Filtern abgelehnt wird.

Letztendlich gefährdet diese Richtlinie das Internet so wie wir es heute kennen. Noch ist aber Zeit, die Einführung zu verhindern. Zum einen könnt ihr eine Petition gegen die Richtlinie unterschreiben. Schon über 5.000.000 Menschen aus der EU haben schon unterschrieben. Außerdem finden am Samstag, 23.03.19, überall in Europa Demonstrationen gegen die Richtlinie statt. Wenn ihr auch zu dem “Mob” gehören wollt, der laut EU-Kommission gegen die Reform ist, dann macht euch am Samstag auf und geht demonstrieren. Auch hier in Chemnitz wird eine Demo stattfinden. Beginn ist 14 Uhr auf dem Johannisplatz.

Wer sich schon etwas mit der Materie auskennt und glaubt, dass er diskussionsfest ist, kann auch direkt seinen Europaparlamentsabgeordneten anrufen. Auf dieser Seite kann man sich mit einem Abgeordneten verbinden lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.